Selbstverwirklichung – ein Leben im Einklang mit sich selbst


Selbstverwirklichung

Was genau ist Selbstverwirklichung? Was bedeutet es, sich selbst zu verwirklichen? Wie geht das? Und welche Vorteile bringt es mit sich?

Die Antworten auf diese Fragen findest du in diesem Artikel.

Was ist Selbstverwirklichung?

Selbstverwirklichung als Leben im Einklang mit sich selbst

Selbstverwirklichung beschreibt einen Prozess, in dem du dein Potential realisierst. In diesem Prozess löst du dich von dem, was nicht zu dir gehört und baust dir ein Leben auf, das deinen eigenen Werten, Bedürfnissen und Wünschen entspricht. Du erkennst deine Talente und verborgene Ressourcen.

Möchtest du den ersten Schritt zur Selbstverwirklichung gehen, solltest du erkennen, wer du selbst bist. Dabei musst du zwischen dem, was dir von der Gesellschaft und Umgebung als richtig vermittelt wird, und dem, was für dich selbst das Richtige ist, unterscheiden. Um dich selbst zu verwirklichen solltest du wissen, womit du in Einklang bist.

Selbstverwirklichung kann in allen Lebensphasen stattfinden.

Du könntest z.B. erkennen, dass der Beruf, dem du nachgehst, nicht zu dir passt und dass du in einer anderen Tätigkeit mehr aufgehen würdest.

Du könntest erkennen, dass deine Freizeitgestaltung dich nicht mit Energie auflädt und stattdessen dich in anderen Aktivitäten ausprobieren.

Vielleicht erkennst du, dass du dich in der Wohnung nicht wohlfühlst, in welcher du lebst und dass die Garderobe nicht wirklich ein Ausdruck von dir selbst ist.

Du könntest erkennen, dass bestimmte Verhaltensweisen nicht mit deinen Werten übereinstimmen und du stattdessen lieber in einer anderen Art und Weise handeln möchtest.

Was heißt Selbstverwirklichung?

Eigene Werte und Bedürfnisse erkennen als Teil der Selbstverwirklichung

Sich selbst zu verwirklichen heißt, zu erkennen, welche Werte, Bedürfnisse, Wünsche und Träume du hast und diese zu leben. Es bedeutet, Platz freizuräumen für das, was dir wichtig ist, aber auch Zeit und Kraft zu finden, es auszuleben.

Selbstverwirklichung heißt, dein volles Potenzial zu schöpfen, zu erkennen, was dich ausmacht und was du der Welt zu geben hast.

Um dich selbst zu verwirklichen, solltest du damit anfangen, dir selbst mehr Beachtung zu schenken und dich selbst zu verstehen. Du solltest erkennen, was du magst, was dir guttut, was dir gut gelingt, was in dir Neugierde erweckt und womit du dich wohlfühlst. Du solltest immer mehr Raum für das einräumen, was dich ausmacht und mit deinem Wesen resoniert.

Warum Selbstverwirklichung?

Gründe für Selbstverwirklichung

Das Bedürfnis nach Selbstverwirklichung entsteht zumeist als Folge der Erfüllung von Grundbedürfnissen. Als nächste Stufe beschäftigen sich Menschen mit sich selbst und kommen in den Prozess der Selbstverwirklichung.

Heutzutage werden die Grundbedürfnisse in der westlichen Welt schon relativ früh gedeckt, weshalb sich immer mehr Menschen mit sich selbst beschäftigen und den Weg der Selbstverwirklichung einschlagen.

Ein weiterer Grund für den Weg der Selbstverwirklichung entsteht aus der Suche nach dem Sinn des Lebens, nach dem Sinn im täglichen Tun. Oft ist diese Suche aus einer persönlichen Lebenskrise oder einer Umbruchphase im Leben entsprungen.

Durch Selbstverwirklichung lernen Menschen, sich selbst besser zu spüren und wahrzunehmen. Sie lernen zu sehen, was ihnen persönlich wichtig ist, was ihnen guttut und was sie erfüllt.

Es gibt viele Gründe, um der Selbstverwirklichung nachzugehen. Zum einen lernen wir uns in diesem Prozess immer mehr zu verstehen und lernen so, ein Leben im Einklang mit uns selbst zu gestalten.

Dadurch verbessern sich unsere Beziehungen und unser Wohlbefinden, wir verspüren immer mehr innere Erfüllung und Harmonie. Ängste und Zweifel lassen nach, das Selbstbewusstsein wird aufgebaut. Wir fühlen uns sicherer und beständiger. Wir kreieren mehr und mehr ein Leben, das dem entspricht, was wir sind.

Das Konzept der Selbstverwirklichung

Die Maslowsche Pyramide der Bedürfnisse

Laut der Maslowschen Pyramide der Bedürfnishierarchie steht das Bedürfnis nach Selbstverwirklichung ganz oben. Das heißt, dass Menschen erst dann nach Selbstverwirklichung streben, sobald alle anderen Bedürfnisse erfüllt sind.

Als Erstes möchten wir also unsere Grundbedürfnisse stillen. Dazu gehören die physiologischen Bedürfnisse und die Bedürfnisse nach Sicherheit.

Darauf folgen die sozialen Bedürfnisse, wie Freundschaft, Familie und Partner. An der Spitze der Pyramide befinden sich die Bedürfnisse nach Anerkennung und Respekt. Dem folgt das Bedürfnis nach Selbstfindung und Selbstverwirklichung.

Zu dem Bereich der Selbstfindung zählen unter anderem persönliche Wünsche, Ziele und die Sinnfindung im Leben. Dieser Prozess der Selbstfindung ist eng verbunden mit der Selbstverwirklichung, welche das Realisieren und Leben der eigenen Wünsche, Ziele und Werte beinhaltet.

Streben nach Selbstverwirklichung

Streben nach Selbstverwirklichung

Wenn uns das Leben sinnlos und leer vorkommt, entsteht ein Streben danach, es zu verändern. Es entsteht die Suche nach etwas, das uns erfüllt, uns glücklich macht, nach etwas, das uns antreibt.

Oft entsteht das Bedürfnis nach Selbstverwirklichung auch dadurch, dass wir uns selbst zu wenig Zeit gewidmet haben und uns vermehrt danach gerichtet haben, was andere wollen und für richtig halten. Infolgedessen fühlen wir uns unglücklich und abhängig. Wir entwickeln Ängste und fühlen uns innerlich unruhig und schwach. Dies kann ein Auslöser dafür sein, uns mehr mit der eigenen Innenwelt zu beschäftigen, uns selbst zu finden und zu verwirklichen.

Möglichkeiten und Bereiche der Selbstverwirklichung

Es gibt verschiedene Wege, sich selbst zu verwirklichen, die unabhängig voneinander oder auch in Kombination eingeschlagen werden können.

Einige der Wege sich selbst zu finden und zu verwirklichen sind:

  • Lesen von Büchern 
  • Hören von Podcasts
  • Austausch mit Gleichgesinnten
  • Teilnehmen an Workshops
  • Einzelsitzungen beim Coach oder Therapeut
  • Meditation
  • Yoga
  • Ausprobieren von Neuem (Sportarten, Hobbys, Reisen, kreative Tätigkeiten …)

Durch diese Methoden lernen wir uns selbst besser kennen und beschreiten unseren Weg der Selbstverwirklichung.

Wir können uns in verschiedenen Sphären selbstfinden und verwirklichen. Jeder von uns hat Träume und Wünsche in verschiedenen Lebensbereichen. Und da wo Träume und Wünsche sind, da ist auch Platz für die Selbstverwirklichung.

Wahl zwischen der Selbstverwirklichung und anderen Dingen

Vereinbarkeit der Selbstverwirklichung mit Familie, Beziehung und Arbeit

Es kann uns manchmal so vorkommen, als ob der Weg der Selbstverwirklichung uns vor eine Wahl stellt. Es kommt uns so vor, als ob wir andere Dinge aufgeben müssten, um uns selbst zu verwirklichen.

Beispielsweise können wir denken, dass wir entweder uns selbstverwirklichen können oder eine Familie gründen können oder eine glückliche Beziehung aufbauen können.

Schauen wir uns das genauer an.

Selbstverwirklichung vs. Familie

Selbstverwirklichung bedarf wie der Aufbau einer Familie vieler Ressourcen. Deshalb kann es auf den ersten Blick so aussehen, als ob diese Ziele im Konflikt zueinander stünden. Doch Selbstverwirklichung kann in vielerlei Hinsicht zu einer glücklichen und gesunden Familie beitragen.

Nehmen wir an, wir sind unglücklich in unserem Beruf. Zwar brauchen wir keine Ressourcen für eine Neuorientierung und Jobwechsel und sparen uns somit Ressourcen, die wir für den Aufbau einer Familie verwenden können, doch gleichzeitig kann ein ungeliebter Beruf sehr an unseren Kräften zehren und uns unglücklich machen. In diesem Zustand haben wir einen negativen Einfluss auf unsere Umgebung, insbesondere auf unsere Familie.

Selbstverwirklichung vs. Beziehung

Auch in diesem Fall könnte es so aussehen, als ob Selbstverwirklichung und eine Beziehung im Konflikt zueinander stünden. Doch lebt eine Person ein Leben nach Vorstellungen von anderen, wird sich das in der Beziehung bemerkbar machen. Eine Person, die nicht im Einklang mit sich selbst ist, wird es sehr schwer haben, im Einklang und Harmonie mit anderen zu sein.

So ist es auch vorteilhaft für eine Beziehung, der Selbstverwirklichung nachzugehen.

Selbstverwirklichung am Arbeitsplatz

Selbstverwirklichung auf der Arbeit

Selbstverwirklichung im Berufsleben ist heutzutage relativ einfach zu erreichen. Hierzu gehört, wie in allen anderen Lebensphasen, die Selbstfindung.

Hierzu solltest du auf folgende Fragen eine Antwort finden:

Worin liegen deine Stärken?

Was würdest du machen, auch ohne dafür bezahlt zu werden?

Welchen Wert bietest du den Menschen?

Wie arbeitest du am liebsten?

  • In welchem Rhythmus
  • In welcher Umgebung
  • Mit wem
  • In einer Gruppe/allein

Hast du die Antworten auf diese Fragen für dich definiert, so weißt du, wonach du Ausschau halten solltest, um dich beruflich selbst zu verwirklichen.

Beispiele der Selbstverwirklichung:

  • Kleidung so auszuwählen, dass du dich darin wohlfühlst.
  • Wohnung so einzurichten, dass du sie schön findest und dich darin wohl fühlst.
  • Ernährung passend für deinen Körper auszusuchen.
  • Freizeit mit Aktivitäten zu füllen, die dir Erfüllung und Freude bringen.
  • Den Lebensort so zu wählen, dass du dich wohlfühlst.
  • Beziehungen aufzubauen, in denen du authentisch und ehrlich sein kannst.
  • Eine Tätigkeit finden, der du aus Leidenschaft nachgehst.
  • Einen Lebensstil führen, mit dem du im Einklang bist.

Vorteile und Nachteile der Selbstverwirklichung

Vorteile

Vorteile der Selbstverwirklichung

Glück – wahres Glück liegt darin, im Einklang mit sich selbst zu leben

Erfüllung – Erfüllung erreichen wir durch Selbstfindung, durch das Erkunden unserer Innenwelt und durch das Leben unserer Wünsche und Träume

Sinnhaftigkeit – Die Antwort auf den Sinn des Lebens ist in uns verborgen

Harmonie – wahre Harmonie im Leben und in jedem Lebensbereich entsteht durch das Leben in Harmonie mit sich selbst

Gesunde Beziehungen – gute, gesunde Beziehungen entstehen durch eine gute Beziehung zu sich selbst

Nachteile

Nachteile der Selbstverwirklichung

Unsicherheit – der Weg der Selbstverwirklichung geht meist mit Unsicherheit einher, weil wir uns nur nach uns selbst richten, statt der Maße zu folgen

Verloren seinum sich zu finden, muss man sich erst verlieren

Schwierigkeiten – es erwarten uns (besonders anfänglich) mehr Schwierigkeiten auf unserem eigenen einzigartigen Weg, als auf dem von anderen vorgelebten Weg

Gegenwind – Menschen werden sich uns immer wieder in die Quere stellen, wenn wir etwas tun, was nicht der Mehrheit entspricht

Einsamkeit – viele werden sich abwenden, wenn wir etwas tun, was nicht den Standards entspricht

Wie erreiche ich die Selbstverwirklichung?

In 4 Schritten zur Selbstverwirklichung

  1. Sich selbst erkennen

Um dich selbst zu verwirklichen, musst du als erstes dich selbst erkennen, erkennen, was dir wichtig ist, was dir guttut, was in dir Neugierde erweckt, was dir Spaß bereitet und was dich auf deinem Weg der Selbstverwirklichung erfüllt.

  1. Selbstbewusstsein aufbauen

Selbstbewusstsein heißt vor allem, sich seiner selbst bewusst zu sein. Das heißt zu wissen, wer du bist und was du willst.

Hast du herausgefunden, was du willst, so wird das Selbstbewusstsein am besten durch konkrete kleine Ziele und ihre Verwirklichung aufgebaut. Auf diese Art und Weise lernst du, dich auf dich und deine Fähigkeiten zu verlassen und auf deine Kräfte zu vertrauen.

  1. Umsetzen

Durch das Erreichen von konkreten Zielen lässt du deine Wünsche und Träume Stück für Stück wahr werden. Dein Leben entspricht immer mehr dem Leben, das dich glücklich macht und dich erfüllt.

Um dein Selbstvertrauen aufzubauen, verwandle deine Träume in konkrete Ziele und zerlege sie in kleine realistische Schritte, die du Tag für Tag angehen kannst. Das Erreichen von Zwischenzielen auf deinem Weg wird dich motivieren und mit Zuversicht füllen.

Schritte zur Selbstverwirklichung
  1. Lernen

Zur Selbstverwirklichung gehört immer das Lernen. Hierbei gibt es verschiedene Formen des Lernens:

  • Das Kennenlernen von sich selbst.
  • Das Lernen von bestimmten Methoden, um sich zu verwirklichen.
  • Das Erlernen von Fähigkeiten, um gesunde Beziehungen aufzubauen.
  • Das Erlernen von Fähigkeiten, um beruflich voranzukommen.

Bücher zur Selbstverwirklichung

Auf meinem Weg der Selbstverwirklichung habe ich viele Bücher gelesen, Workshops besucht und mich mit Gleichgesinnten ausgetauscht. Meine Erfahrungen habe ich in einem Buch festgehalten: „Der Weg zu deinem erfüllten Ich“.

Dieses Buch soll dich auf deinem Weg der Selbstverwirklichung unterstützen. Durch gewählte Fragestellungen und Übungen unterstützt das Buch dich in deiner Reflektion und hilft dir dabei, Antworten auf deine Fragen zu finden.

Gerne stehe ich dir auch persönlich zur Seite. Bei Fragen kontaktiere mich bitte unter kontakt@sharejoy.de.